Projekt Berg-Karabach

 

Für die Schwächsten – Rehazentrum in Stepanakert

Das Lady-Cox-Rehazentrum wurde 1998 von Caroline Cox in Bergkarabachs Hauptstadt Stepanakert feierlich eröffnet. Baroness Caroline Cox ist eine britische Politikerin und Mitglied des House of Lords. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin des wohltätigen Humanitarian Aid Relief Trust (HART). Cox ist seit vielen Jahren freundschaftlich mit CSI verbunden und setzt sich aufgrund ihres christlichen Glaubens für…

Weiterlesen

Freiheit für gefangene Armenier!

Am 27. September 2020 begann Aserbaidschans Feldzug gegen das christliche Berg-Karabach. Die Türkei unterstützte die Invasion mit Luftangriffen und Drohnen. Zudem schleuste sie tausende Dschihadisten aus Syrien zum Kampf nach Berg-Karabach ein. Als aserbaidschanische Streitkräfte nach Berg-Karabach vorrückten, exekutierten sie nach Berichten von anerkannten Menschenrechtsorganisationen armenische Zivilisten und Soldaten. Islamistische Söldner luden Videos im Internet…

Weiterlesen

Petition: Selbstbestimmungsrecht von Berg-Karabach anerkennen!

Ein Neun-Punkte-Plan hat den mehr als sechswöchigen Angriffskrieg Aserbaidschans gegen die christlich-armenische De-facto-Republik Arzach/Berg-Karabach am 10. November 2020 vorerst beendet. Teile von Berg-Karabach sind an die Aserbaidschaner gefallen, darunter die symbolträchtige Stadt Schuschi. Stepanakert, die Hauptstadt Berg-Karabachs, liegt weitgehend in Trümmern. Französische, US-amerikanische und russische Quellen bestätigten, dass sich die Militärkoalition, die seit Ende September…

Weiterlesen

Die neue Eskalation des alten Krieges

Ein Interview mit Erzbischof Pargev Martirosyan, Primas der Diözese in Bergkarabach Harutyun Harutyunyan: Eure Eminenz, wir sprechen heute mit Ihnen am 30. September 2020, d.h. am vierten Tag des Krieges in Berg-Karabach. Ich bitte Sie, zuerst ein wenig über die Wiedereröffnung Ihrer Diözese und jetzigen Tätigkeiten zu berichten. Erzbischof Pargev Martirosyan: Zuerst möchte ich erwähnen,…

Weiterlesen

Dringende Nothilfe für Christen in Berg-Karabach

Seit Tagen wird ein brutaler Krieg der religiösen und ethnischen Säuberung gegen die armenischen Christen von Berg-Karabach geführt. Die Bewohner der Region werden von der aserbaidschanischen Armee angegriffen, mit Unterstützung der Türkei und Dschihad-Kämpfern aus Syrien. Die Zahl der Opfer steigt unaufhörlich. Frauen, Kinder und ältere Menschen müssen ihre Häuser fluchtartig verlassen, während die Männer…

Weiterlesen

Hintergründe der jüngsten Angriffe auf Berg-Karabach

Am 27. September 2020 starteten die aserbaidschanischen Streitkräfte eine Militäroffensive auf Berg-Karabach, das historische Heimatland des christlich-armenischen Volkes. Die Angriffe werden von der Türkei und Dschihadisten aus Syrien unterstützt. CSI steht in Solidarität mit den belagerten und vertriebenen Christen von Berg-Karabach. Die internationale Gemeinschaft ist gefordert, zur Beendigung dieses Krieges beizutragen. CSI beantwortet die wichtigsten…

Weiterlesen