Muskan: glücklich der Zwangsehe entkommen

Entführungen, Zwangskonversionen und erzwungene Heiraten von nicht-muslimischen Mädchen und jungen Frauen haben in Pakistan in den letzten Jahren stark zugenommen. Jährlich werden mehr als 1000 christliche Mädchen Opfer dieses Phänomens.  Das davon ausgelöste Leid ist unvorstellbar groß. Die zwangsverheirateten und zum Islam genötigten Mädchen erleben Wochen, Monate oder gar Jahre der Unterdrückung und des Missbrauchs.…

Weiterlesen

Fastenopfer 2024 – „Ich war krank, und ihr habt mich besucht“

– Hilfe für kranke Menschen in Syrien – Aufgrund der erdrückenden Armut sind kranke und alte Menschen in Syrien besonders gefährdet, denn die Kosten für Arztbesuche und spezialisierte Medikamente übersteigen ihre Möglichkeiten. Wer monatlich 25 Euro verdient, kann sich schlicht keine Medikamente oder Operationen leisten. Allein im Dezember 2023 haben sich die Preise für Medikamente…

Weiterlesen

Vicken Euljekjian – als Armenier entführt und inhaftiert

Der libanesisch-armenische Christ Vicken Euljekjian wurde am 10. November 2020 von aserbaidschanischen Truppen aus Bergkarabach entführt und zu 20 Jahren Haft verurteilt. Die im Dezember 2023 angekündigte Freilassung kam nicht zustande. Unter der Trennung leidet besonders Vickens Frau Linda, die im Libanon lebt. CSI setzt sich für die Befreiung aller armenischen Geiseln ein. Einen Tag…

Weiterlesen

„Es herrscht ein Mangel an Medikamenten, besonders auch an Medikamenten für Krebstherapien.“

Dr. Nabil Antaki ist Arzt und auch während der Kämpfe in Aleppo geblieben. Als Mitbegründer und Leiter des Hilfswerks der Blauen Maristen berichtet der CSI-Partner von der Not der Menschen in Syrien. Ein Interview. Verehrter Dr. Antaki, wie würden Sie die humanitäre Situation momentan in Syrien beschreiben? Die humanitäre Situation in Syrien ist zurzeit einfach…

Weiterlesen

Einheimische Geistliche des Landes verwiesen

Bischof Rolando Álvarez von Matagalpa, ein Kritiker der nicaraguanischen Regierung, wurde nach 500 Tagen aus dem Gefängnis entlassen und zusammen mit 18 anderen einheimischen Geistlichen des Landes verwiesen. Bischof Álvarez und weitere katholische Geistliche waren vor über einem Jahr inhaftiert worden. Man hatte sie beschuldigt, 2018 Massenproteste gegen die sandinistische Regierung unterstützt zu haben. Am…

Weiterlesen

Ihr seid nicht vergessen – Hilfe für Hungernde in den Nuba-Bergen

Die Lage der Christen in den südlichen Nuba-Bergen bleibt angespannt. Wegen der Gefechte zwischen der sudanesischen Armee (SAF) und verfeindeter Milizen (RSF) sind zehntausende Christen aus der Hauptstadt Khartum in ihre Heimat in den Bundesstaat Süd-Kordofan (Nuba-Berge) geflohen. Nach monatelangen Kämpfen in der Hauptstadt Khartum hat sich der Konflikt auf die meisten Gebiete des Sudan…

Weiterlesen

CDU/CSU-Bundestags-Fraktion will die syrische Bevölkerung unter noch größeren Leidensdruck setzen und schafft damit noch mehr Fluchtursachen!

Am 14.12.2023 wurde im Deutschen Bundestag ein Antrag der CDU/CSU-Fraktion behandelt, der sich hauptsächlich mit der Situation des Libanon auseinandersetzt, unter Ziff. II, 11 aber auch die Forderung enthält, „den Sanktionsdruck auf das Assad-Regime (…) zu erhöhen.“ Mit Schreiben an den Fraktionsvorsitzenden Friedrich Merz vom 13.12.2023 legte Christian Solidarity International (CSI) dar, dass ein solches…

Weiterlesen

“Die Massaker an Weihnachten zielen darauf ab, Nigeria zu destabilisieren”

„Wollen wir weiterhin glauben, dass es keinen langfristigen Plan gibt, die Macht im nigerianischen Staat zu übernehmen?“, fragt Bischof Matthew Hassan-Kukah von Sokoto nach den Massakern, die zwischen dem 23. und 26. Dezember 2023 im nigerianischen Bundesstaat Plateau verübt wurden.Bei koordinierten Angriffen auf etwa 20 Dörfer wurden etwa 200 Menschen getötet und 500 verwundet. Mindestens…

Weiterlesen

Brennpunkt Armenien – Christen im Sturm

Im September 2023 erreichten Aserbaidschan und die Türkei ein Ziel, das sie seit über einem Jahrhundert gemeinsam verfolgten: Die Zerstörung der jahrtausendealten armenisch-christlichen Gemeinschaft von Bergkarabach. CSI steht den vertriebenen Christen beim Neuanfang in Armenien zur Seite. Der Völkermord an den Armeniern vollzieht sich seit 1894 in mehreren Phasen. Die Ideologien der islamischen Vorherrschaft und…

Weiterlesen