Genozid an Jesiden

Der Islamische Staat (IS) verübte einen Genozid an Jesiden. Tausende wurden getötet oder entführt. CSI besucht jesidische Flüchtlinge regelmäßig, bringt Hilfe und macht ihre Situation publik.

Weiterlesen

Neue Lebensfreude für Bombenopfer

Beim Selbstmordattentat der Taliban auf die Allerheiligenkirche in Peschawar kamen über 120 Christen ums Leben, viele wurden verletzt. CSI leistete Nothilfe und übernahm medizinische Behandlungs­kosten. Gunnar Wiebalck berichtet über drei Hilfsempfängerinnen nach ihren Operationen.

Weiterlesen